Download: 

Presse-Paket

Designpreis für Riebers GN-Vakuumdeckel „vaculid light“

„Ein überaus funktionales und durchdachtes Produkt“

Riebers Kombination aus dem neuen Vakuumdeckel „vaculid light“ und dem automatisiert stapelbaren GN-auto Behälter wurde in Stuttgart mit dem international renommierten Designpreis „Focus Open Silver“ in der Kategorie Design Inhouse ausgezeichnet. Die Jury bewertet die Produktkombination als gelungene Symbiose aus Form und Funktion. Ausgelobt wird der Preis jedes Jahr vom Design Center Baden Württemberg.

Bei der gegenwärtigen Marktsituation sehen sich die meisten Verpflegungsbetriebe gezwungen ihre Prozesse effizienter zu gestalten – um einerseits die durch die Inflation in die Höhe geschossenen Kosten zu reduzieren, andererseits um trotz fehlendem Personal Aufträge zu erfüllen und Kunden zufriedenzustellen.

Bei dieser Aufgabe hilft der mittelständische Küchentechnologieausstatter Rieber mit seinen praxisnahen Lösungen dabei, Effizienz nicht nur in die Cateringküchen, sondern in den gesamten Prozess auch außerhalb der betriebseigenen Küche zu bringen – und gleichzeitig Kosten zu senken. So auch der vaculid light: Kommt dieser GN-Deckel zum Einsatz, müssen dievorproduzierten und aufbewahrten Speisen nicht mehr zeitaufwendig umgefüllt werden, um eine lebensmittelsichere Lagerung und einen vollkommen schwappsicheren Transport zu gewährleisten. Dazu werden sie nach dem Abkühlen im GN-Behälter mit dem vaculid light-Deckel verschlossen, gelagert und sicher in die jeweiligen Einrichtungen gebracht.

Herzstück des vaculid light-Deckels ist seine Vakuumfunktion: Mithilfe einer Vakuumpumpe lässt sich ein bis zu 40-prozentiges Vakuum beutellos direkt im GN-Behälter erzeugen, was sowohl die Lebensmittelhaltbarkeit als auch den sauberen Transport garantiert – ohne jeglichen Qualitätsverlust und mit einem Maximum an Sicherheit. Denn das Vakuumventil fungiert gleichzeitig als Frischesiegel: Das typische Zischen bei Öffnung beweist die durchgehende Lagerung der Speisen im lebensmittelsicheren Vakuum. Durch die gesteigerte Haltbarkeit der Speisen müssen die Standorte außerdem seltener beliefert werden, was weitere Kosten und Zeit einspart und darüber hinaus die Umwelt schont. 

Das Juryurteil

Die Jury – bestehend aus renommierten Designschaffenden – begründet die Auszeichnung des Rieber vaculid light in Kombination mit dem GN-auto-Behälter mit der gelungenen Symbiose aus Form und Funktion, als ein „überaus funktionales und bis ins Detail durchdachtes Produkt. Es lässt sich beispielsweise platzsparend stapeln und dennoch bestens greifen. Bestechend ist das Vakuumprinzip, das sich quasi selbst produziert – betätigt man das simple Ventil, kommt es zum Druckausgleich und der Behälter lässt sich einfach öffnen.“

Madlen Maier, Marketingleiterin und Shareholder bei Rieber, und Max Maier, CEO Check Services und Shareholder bei Rieber, nahmen die Auszeichnung entgegen: „Wir freuen uns sehr über diese Anerkennung, da sie Riebers internationale Wettbewerbsfähigkeit unter Beweis stellt und uns beim vaculid light der Einklang zwischen Form und Funktion gelungen ist“, so Madlen Maier. „Noch mehr freuen wir uns aber darüber, dass unsere Lösungen den Nerv der Zeit treffen und die Betriebe und die Mitarbeiter gerade in diesen fordernden Zeiten entlasten.“ 

Seit 1991 lobt das Design Center den Internationalen Designpreis Baden-Württemberg jährlich und weltweit aus. Durch seinen Non-Profit-Charakter, gefördert vom Regierungspräsidium Baden Württemberg, bietet er auch kleinsten, kleinen und mittelständigen Unternehmen die Möglichkeit, sich mit ihren Produktinnovationen dem internationalen Vergleich zu stellen.

vaculid® light System

Vakuumiert wird direkt über den Deckel. Für eine lange Haltbarkeit der Speisen und einen absolut schwappsicheren Transport.

Frischegarantie über das Vakuum-Ventil. Ein typisches Zischen bei Deckelöffnungbeweist den zuvor dauerhaften Verschluss unter Vakuum.

zum Produkt
vaculid® light Deckel 1/2
Gastronorm-System
GN-System vaculid® zum Vakuumieren

LIVE TRACKING

Bisher eingesparte Einweg-Plastik-Verpackung mit unserem digitalen Mehrwegsystem

163.611 kg

DIGITALE LÖSUNGEN | ONLINE ANFRAGEN 

Interesse an unseren Neuheiten & digitalen Lösungen?
Leszek Herrmann

Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme.

Leszek HerrmannLeitung Vertrieb
Reutlingen