Bei der Umfrage 2015 unter 1.000 Managern und Einkäufern der bundesdeutschen Catering-Branche nach den innovativsten Neueinführungen erhält Rieber für den thermoport® 100 K hybrid Platz eins in der Warengruppe „Speisenausgabe- und Transportsysteme“.

Was sich in der Küchenpraxis bewähren kann, wissen Praktiker dank ihrer Erfahrung und ihres Einblicks ganz genau. 1.000 von ihnen, die aus den Bereichen Business-, Care-, Verkehrs-, Messe-, Event-, Eigenregie- und Hotel-Catering kommen, wurden im Rahmen einer Umfrage des Fachmagazins Catering Inside um ihr Urteil gebeten. Das Ergebnis in den Abstufungen Gold, Silber und Bronze dient, wie in den sieben Jahren zuvor, als Orientierung bei der Vielzahl an Neueinführungen in den Bereichen Food, Technik und Dienst- leistung. Als überzeugendste technische Innovation im Bereich „Speisenausgabe- und Transportsysteme“ erhielt der thermoport® 100 K hybrid von Rieber die Auszeichnung Catering Star 2015 in Gold. Zu Recht, denn die innovative Lösung bietet gleich ein ganzes Bündel an Vorteilen.

Das Raumwunder in der Warm-Kaltverteilung
Der thermoport® 100 K hybrid ermöglich ein effizientes, flexibles und platzsparendes Arbeiten. Denn in dem Toplader finden Gastronormbehälter in unterschiedlichen Größen und verschiedenen Tiefen ihren Platz, ohne dabei wertvollen Raum zu verschwenden. Dieses Maximum an Freiheit vereinfacht das Arbeiten mit dem thermoport® Transportsystem – nicht nur bei der Aufteilung von kleineren Essensportionen oder einer breiten Speisenauswahl. Gleichzeitig ist die Bestückung der leichten wie besonders robusten Behälter ganz einfach, denn sie werden nicht wie bisher eingehängt, sondern können direkt eingestapelt werden. Außerdem sorgen die Einbuchtungen im thermoport®-Innenraum für ein leichtes Zuggreifen beim Ein- und Ausstapeln.

Warm- und Kaltverteilung in einem Speisentransportbehälter
Der thermoport® 100 K hybrid ist für den gleichzeitigen Transport von warmen
und kalten Speisen in einem Behälter bestens gerüstet. Den zur thermischen Trennung nötigen, serienmäßigen Isosteg findet man im Inneren, an der Stirnseite des Behälters. Die zwei, in der Größe veränderbaren, separierten Räume, lassen sich dann durch zahlreiche Behälter-Varianten bzw. -Kombinationen sinnvoll nutzen. Damit eignet sich der thermoport® 100 K hybrid vor allem bei Einsätzen, in denen kalte und warme Speisen in kleineren Mengen an ein und demselben Ort zu transportieren sind.

Ein Star in der Rieber thermoport® Familie. Von der Lagerung über den Transport bis hin zur Ausgabe. Das Raumwunder für eine variable, maximierte Bestückung in der Kalt-Warmverteilung – alles in einem thermoport®.

  • robust, handlich, leicht, stapel- & kombinierbar
  • aus hochstabilem Kunststoff mit porenfreier Haut
  • doppelwandig perfekt isoliert und hygienisch dichtverschweißt
  • Innenraum kalt/warm trennbar
  • spülmaschinengeeignet bis + 90°C für einwandfreie Reinigung
  • für alle Temperaturbereiche geeignet von -20° C bis + 100° C.
  • maximales Füllvolumen von 26 Liter
  • Leergewicht von 8 kg

Platz Eins für unseren innovativen thermoport® 100 K hybrid - CATERING STAR 2015

thermoport® 100 K hybrid

Unbeheizte Toplader Tansport-Box aus Kunststoff, mit passivem Kalt- & Warmbereich trennbar durch Isosteg, doppelwandig und dichtgeschweißt, spümaschinentauglich (bis +90 °C) - für den sicheren Transport von Speisen in GN-Behältern (Inhalt mit GN: max. 26 Liter).

zum Produkt
thermoport® K 100 hybrid passiv - orange
zum Produkt
thermoport® K 100 hybrid passiv-schwarz
Ihre Ansprechpartnerin
Agnes Artelt

Bei Presse- und Marketingangelegenheiten wenden Sie sich gerne an mich.

Agnes ArteltMarketingassistentin
Reutlingen